Froetek-Aktuelles2
09.07.08

TOP 100 - 2008


FRÖTEK Kunststofftechnik GmbH - Global aufgestellt   
 

Deutschland, China, Südafrika, Australien oder
den USA – die Produkte der FRÖTEK-Kunststofftechnik GmbH sind überall gefragt.
Die Firma aus dem niedersächsischen Osterode hat sich als Systemlieferant für Industriebatterien am Markt behauptet. Gleichzeitig ist sie weltweit einer der bedeutendsten Produzenten und Entwickler
von Verbindersystemen. 
Beim Autozubehör hat das Unternehmen seine Nische gefunden und verarbeitet
Hochtemperaturwerkstoffe für Kunden wie VW, Audi und BMW. 

Wer so vielseitig ist, braucht jede Menge Innovationskraft, um auf den hart umkämpften Märkten bestehen zu können. FRÖTEK ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie man mit guten Ideen, einem durchdachten Innovationsprozess und einer ausgeklügelten Organisation erfolgreich sein kann. So findet man in der Firma eine eigene Innovationsabteilung, in der zehn Mitarbeiter beschäftigt sind. Darüber hinaus gibt es spezielle Innovationsprojektteams, die je nach Projektvolumen unterschiedlich groß sein können. Deren Mitglieder, die sich monatlich treffen, kommen aus den Abteilungen Forschung und Entwicklung sowie Vertrieb und aus der Geschäftsleitung. Ebenso klar wie die Zusammensetzung der Teams ist auch der Prozess geregelt, den eine Idee durchläuft, bevor sie für die Produktion und den Markt reif ist. 
Apropos Idee. Querdenken ist in dem Unternehmen, das Firmenchef Bernhard Fröhlich 1987 mit seiner Frau Barbara gegründet hat, ausdrücklich erwünscht. Die weltweit rund 300 Mitarbeiter haben deshalb jede Menge Freiraum, um ihre Ideen auszuleben und eigene Gedanken einzubringen.
Heraus kommen aus diesen kreativen Prozessen beispielsweise Befüllungssysteme für Blumenkästen, Sensorikbausteine, die an automatischen Heizlüftern in den Toiletten von Gaststätten zu finden sind, oder Gegenlichtblenden für Autos. 

Etwa 100 verbesserte Produkte hat FRÖTEK in den vergangenen 3 Jahren auf den Markt gebracht. Ihr Anteil am aktuellen Umsatz beträgt rund 80 %, zum aktuellen Unternehmensgewinn tragen sie sogar zu 90 % bei. Die größten Wettbewerbsvorteile verbuchen die Kunststoffexperten aus Osterode im Harz beim Schweißen von Buntmetallen und Rundkontakten sowie bei der Verarbeitung von Hochleistungskunststoffen. Das spezielle Know-how der Niedersachsen wird durch zahlreiche Systementwicklungen und 6 nationale sowie 3 internationale Patente belegt. Durch ihre hohe Flexibilität und ihre globale Aufstellung sind sie sowohl deutschlandweit als auch weltweit die Nummer eins auf dem Markt.

Ob in D

 

(Mit freundlicher Genehmigung der compamedia GmbH (c)2008)